Mike McBike @ Home / Museum / Iskra 111 intern


{Iskra 111 Obduktion} Mich hat schon immer interessiert, was so in den Blechkästen der Elektronikgeräte drin ist... als kleiner Junge habe ich bereits Röhren zerdeppert und die Systeme bis zum Glühfaden auseinandergenommen - erst viel später galang es mir dann, auch mal was Kaputtes zu reparieren... In der Bucht ist mir eine Iskra 111 Schrottpackung für einen Euro zugelaufen. Das war die Gelegenheit.

Iskra 111

Der Netzteil-Leistungstransistor hat sich - so scheint es - leicht überarbeitet...

Iskra 111

Der Trafo blutet, der Transistor ist gut gebräunt - egal, das sit eh alles Schlachteplatte!

Iskra 111

Ich greife mir eine der Logikplatinen - überall die gleichen ICs drauf: K2LB014

Iskra 111

Sauber layoutet...

Iskra 111

Sieht irgendwie fremd und alt aus.

Iskra 111

Du bist dran!

Iskra 111

Ich mach Dich nackisch... Mir ist übrigens noch keine Vergussmasse untergekommen, die bei 250°C mit dem geregelten Heißluftfön nicht entweder weich oder krümelig wird. Diese hier wird krümelig!

Iskra 111

Das nenne ich mal Technik! Einzelne gebondete Transistor-Chips lackiert und Handgelötet... Und die Widerstände sind erstaunlicher Weise Laserabgeglichen... ich wusste nicht, dass man das damals schon gemacht hat! Auf der Unterseite sind die 6 Stück Pull-Ups:

Iskra 111

{Verzögerungsleitung} Die Tastatur hängt an zwei Verzögerungsleitungen - so zumindest die Aussage des ominösen Internets... Ich glaube nicht alles was ich lese, daher will ich mal selber nachsehen.

Iskra 111

Natürlich solide in Epoxy eingegossen und abgeschliffen...

Iskra 111

Von oben:

Iskra 111

...und von unten:

Iskra 111

Auch hier gilt: bei 250°C gibt jede Masse auf... diese hier riecht dabei sogar nach Tannennadeln... wenn das mal so gesund ist...

Iskra 111

Und tatsächlich: die Verzögerungsleitung besteht aus sechs keramischen Kondensatoren (vermutlich 82pF) und 5 Spulen - sauber und funktionell auf ein Masseblech gelötet.

Iskra 111

Ich hab's ja nur mal wissen wollen!

Iskra 111

Iskra 111

{Datenblätter K2LB014} In den Weiten des Internets findet man sogar Datenblätter zu den russischen ICs... Diese bestätigen das Ergebnis der Obduktion! Solide RTL-Logik.

Iskra 111

Iskra 111

Iskra 111


© 2013 - 2019 · W. Robel e-Mail senden