Mike McBike @ Home / Programmiergeräte / HiLo All11 Reparaturversuch


{HiLo All11 Reparaturversuch} Heute mal ein Bericht eines erfolglosen Reparaturversuchs bei einem HiLo-Programmer. Das Gerät erreichte mich mit dem Hinweis, man hätte die beiden Versogungsspannungen +5V und +12V vertauscht. Die markierten Bauteile werden bei korrekter Bestromung deutlich warm... Die Transistoren sind aber noch in Ordnung.

HiLo All11 Reparaturversuch

Tja... die Steckerbezeichnung auf dem Netzteil beschreibt eben die Polung an der Netzteilbuchste, nicht am Gerätestecker. Da kann man schnell durcheinanderkommen.

HiLo All11 Reparaturversuch

Die ersten zwei Schaltregler sind geplättet, der 12V-Zweig ist kurzschlüssig - ich bestellte Ersatz:

HiLo All11 Reparaturversuch

Die Leichen:

HiLo All11 Reparaturversuch

...entfernt...

HiLo All11 Reparaturversuch

...und ersetzt.

HiLo All11 Reparaturversuch

Die Stromaufnahme ist nun wieder in Ordnung, so scheint es zumindest.

HiLo All11 Reparaturversuch

Die Programmierspannungen liegen alle wieder an:

HiLo All11 Reparaturversuch

Auch die zweite Spannung:

HiLo All11 Reparaturversuch

Leider sagt der Rest keinen Mucks, selbst der Quarzoszillator liefert nicht mal mehr ein Taktsignal. Mein Durchgangsprüfer verrät mir, dass der 5V-Zweig ungefiltert und ungesichert zur Logik geht - wen da 12V anliegen, ist das nicht gut...

HiLo All11 Reparaturversuch

Schade um das schöne Gerät, wer beim HiLo das Netzteil verliert, der möge bitte vorher gut nachsehen, welche Spannungen wohin gehen!


© 2013 - 2022 · W. Robel e-Mail senden