Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 4 / World Rally Batterietausch


{World Rally Batterietausch} Eigentlich wollte ich das Teil wegpacken - dann überfiel mich hemmungsloses Verantwortungsbewusstsein: was, wenn die Backup-Batterie schlapp macht... wäre doch schade. Also sofort den Deckel abgesprengt, den man nie nicht öffnen soll...

World Rally

Darunter: ein Dallas Microcontroller, ein SRAM mit Decryption-Tabelle und eine Lithium-Zelle. Das Datenblatt des SRAM zeigt, dass dieses speziell für Batteriebetrieb ausgelegt ist.

World Rally

World Rally

Mein Multimeter sagt mir, dass die Zellenspannung auf 3,1V abgesunken ist - eine frische Lithiumzelle hat 3,3V... Es wird Zeit!!! Das SRAM darf nicht stromlos werden, ein Puffer-Elko wie bei CPS2 fehlt hier. Dafür wird das SRAM bei angeschlossener PCB mit 5V versorgt - Sicherheitshalber sorge ich für eine Notstromversorgung, man weiss ja nie...

World Rally

Gute Vorbereitung und eine ruhige Hand beim Löten ist hier wichtig. Man muss vor Allem beim Auslöten der Originalbatterie darauf achten, dass die Überbrückungsbatterie nicht mit ausgelötet wird! Notstrom angeschlossen:

World Rally

Schlappe Zelle entfernt:

World Rally

Neue Zelle dran:

World Rally

Notstromversorgung abgeklemmt:

World Rally

Ein Tropfen Heißkleber fixiert das Ganze:

World Rally

Eigentlich kann ja wenig schief gehen, wenn man die PCB angeschlossen hat, das SRAM bekommt ja immer Saft, aber spannend ist es doch. Aber wenn der CoPro O.K. ist, dann ist alles gut, auch wenn das Foto zufällig einen Grafik-Glitch eingefangen hat...

World Rally

Und den Deckel als Berührschutz habe ich auch gleich noch mit Heißkleber fixiert, nicht, dass noch was kaputt geht. Es passt nicht mehr alles drunter, dafür lebt das Spiel wieder Jahre länger!

World Rally

World Rally


© 2013 - 2017 · W. Robel e-Mail senden