Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 8 / Moon Cresta Pin Header PCB


{Moon Cresta Pin Header PCB} Eine weitere Moon Cresta erreichte meinen Labortisch. Diesmal eine Version mit Pin Header Anschlussleiste, blöd zu kontaktieren...

Moon Cresta

Hier wurde schon viel herumgebastelt: in erster Linie wurden Chip Selects für die ROMs umgebogen. Sieht nicht professionell aus, scheint aber auch kein Pfusch zu sein...

Moon Cresta

Die PCB ist kein Bootleg, sondern original Nichibutsu! Die Daughterboards sehen trotzdem seltsam aus - hier noch in professionellem Pertinax:

Moon Cresta

Diese hier ebenfalls, teilweise sind die Platinen eingelötet, teilweise gesteckt. Das wird eine Reparatur nicht leichter machen.

Moon Cresta

Die Grafik-ROMs hingegen sind auf eine Experimentierplatine gelötet... Alles sehr seltsam.

Moon Cresta

Die Anschlussbelegung ist im Service Manual beschrieben.

Moon Cresta

Für einen schnellen Test löte ich die Kabel frech auf die Unterseite!

Moon Cresta

Moon Cresta

Tja, da geht nicht viel. Der Videospeicher wird nicht angetastet...

Moon Cresta

Und das Programm befindet sich von Anfang an in einer sinnlosen Dauerschleife.

Moon Cresta

Nachdem ein CPU-Tausch nichts gebracht hat, sehe ich mir die ROMs an. Keines der 2532 liefert eine sinnvolle Prüfsumme. Bei den üblichen Moon Crestas sind die Daten in 2716 - hier eben kombiniert. Aber auch die kombinierten ROMs liefern unplausible Werte. Ich brenne alles neu...

Moon Cresta

Na super... Es tut sich immer noch nichts, dafür schlägt jetzt der Watchdog zyklisch zu...

Moon Cresta

Der Datenbus sieht aktiv aus, befindet sich aber trotzdem in Dauerschleife.

Moon Cresta

Ich bin gespannt, ob ich da noch was ausrichten kann...


© 2013 - 2023 · W. Robel e-Mail senden