Mike McBike @ Home / Einplatinenrechner / Junior Computer 2


{Elektor Junior Computer - der Zweite} Elektroschrott kann man ja bekanntlich gar nicht genug besitzen und deswegen träumte ich schon lange davon, auch die Interface-Karte des Junior Computers zu besitzen. Zufällig ist mir in der Elektrobucht ein Angebot über den Weg gelaufen, dass ich nicht ablehnen konnte... Die Kiste verspricht viel... (Die Bilder werden übrigens auf Klick groß!)

Elektor Junior Computer

Im Inneren ein Aluminium Pultgehäuse:

Elektor Junior Computer

Im Inneren des Pultgehäuses... na ja... Kabelsalat!

Elektor Junior Computer

Aber immerhin: eine Junior Computer Grundplatine, Displayplatine, Interfaceplatine und eine Selbstbau-RS-232-Schnittstellenplatine.

Elektor Junior Computer

Wer mich kennt, weiß: nur Original ist genial! Daher werde ich das Konstrukt vollständig in den originalen Grundzustand zurückversetzen. Nicht einfach bei all den Kabeln, Leiterbahnunterbrechungen und Modifikationen...

Elektor Junior Computer

Das hier muss zerpflückt werden:

Elektor Junior Computer

Nach langer Lötarbeit - die Selbstbau-Schnittstellenplatine:

Elektor Junior Computer

Und von Unten:

Elektor Junior Computer

Die Interfaceplatine EPS.81033-1 teilbestückt und verlötet...

Elektor Junior Computer

Und wild verdrahtet...

Elektor Junior Computer

Die Junior Grundplatine EPS.80089-1 genau so bearbeitet. Übrigens ist das hier eine Variante, bei der beide Platinenseiten blau sind...

Elektor Junior Computer

Die Unterseite:

Elektor Junior Computer

Und die Displayplatine EPS.80089-2 - selbst hier gepfuscht und geflickt...

Elektor Junior Computer

Dito...

Elektor Junior Computer

Eine vollständige Restauration fängt erst mal damit an, alle Modifikationen zu beseitigen, alle leeren Lötaugen sauber von Zinn zu befreien und dann das Ganze ausgiebig mit Brennspiritus zu reinigen.

Elektor Junior Computer

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Elektor Junior Computer

Elektor Junior Computer

Elektor Junior Computer

Elektor Junior Computer

Der nächste Schritt ist jetzt, alle fehlenden Bausteine zu beschaffen und die Leiterbahnen zu flicken. Außerdem benötige ich noch die EPROMs mit der Firmware für den Printer und den Tape-Monitor...

Elektor Junior Computer

{Es geht weiter!} Wenn schon restaurieren, denn schon richtig! Nachdem ich erst mal alles nicht Originale ohne Rücksicht auf Verluste demontiert habe, konnte ich mich an die Reparatur in Richtung Originalzustand machen. Schritt 1: die Basisplatine soll alleine funktionieren, Schritt 2: Basis- und Interfaceplatine sollen zusammen laufen. Die dazu nötigen Modifikationen werde ich dann aber mal so sauber wie nur möglich gestalten...

Elektor Junior Computer

Elektor Junior Computer

Die vollständige Bestückung auf der Interfaceplatine geht weiter!

Elektor Junior Computer

Die Jumper waren nicht so, wie ich sie haben will...

Elektor Junior Computer

Nach aufwändigen Säuberungs- und Reparaturarbeiten und nach Brennen eines originalen Monitor-ROMs (allerdings in ein 2716 wegen der einfachen Versorgungsspannung) erwacht die Basisplatine zu neuem Leben:

Elektor Junior Computer

Die Interface-Platine ist vollständig bestückt und gejumpert...

Elektor Junior Computer

Auf der Unterseite (also eigentlich der Oberseite im Sandwich-Verbund befindet sich noch der Stecker für die serielle Schnittstelle:

Elektor Junior Computer

Tape-Monitor (Kassettenroutinen) und Printer-Monitor (Ausgabe über die serielle Schnittstelle) sind frisch gebrannt!

Elektor Junior Computer

Nicht ganz retro aber praktisch: ein Steckernetzteil für 5V und 12V... die negativen Spannungen werde ich über zusätzliche DC/DC-Wandler erzeugen...

Elektor Junior Computer

Und ja, es geht sicher bald weiter... Inbetriebnahme der Interfaceplatine, Funktion eines Cassettenrecorders zur Datenspeicherung und ich habe bereits eine Elektor-VDU-Karte, eine DRAM-Karte und eine RAM/EPROM-Karte erstanden... Jetzt fehlt mir nur noch eine Elektor Busplatine... hat die wer für günstig Geld? ;-)


© 2013 - 2019 · W. Robel e-Mail senden