Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 5 / Pacmania


{Pacmania} der Patient - Pacmania, Namco System 1. Symptome: kein Tiles Layer, kein Text Layer. Messungen zeigen: Null Aktivitäten an den entsprechenden EPROMs, kein Datenbus, kein Adressbus... Zuständig ist hier der freundliche Custom Chip CUS123...

Pacmania

Zum Messen sollte man die Beinchenzahlen ordentlich numerieren:

Pacmania

Interessantes Bild: alle Sprites gehen, Sound ist gut... leider nicht spielbar, man sieht vom Spielfeld nichts.

Pacmania

Upps... an den Beinchen 72 und 73 liegen +5V und GND direkt nebeneinander - nicht schlimm, weil a) die Versorgung noch an einigen anderen Beinchen anliegt und b) der Custom eh platt ist...

Pacmania

Grün: Action. Rot: völlige Stille...

Pacmania

Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll... Soeben kam ein Paket an... Es gibt in den Arcadeforen freundliche Helferlein. Ein großer Dank geht an Tom von Arcadiabay!!!

Pacmania

Schrott kann manchmal sooo hilfreich sein - gleich kanibalisiert.

Pacmania

Auf dem Patienten die Leiche entfernt - man sieht die angeschmorte +5V-Leitung... mea culpa...

Pacmania

Gut geputzt - die Schmorleitung ist gleich mal komplett abgegangen. Mal sehen, ob die übrigen Stromversorgungsleitungen ausreichen. Der Custom wird ja nicht mal warm...

Pacmania

Hübsch aufgelötet und geputzt:

Pacmania

Mein Arbeuitsplatz (mit freundlicher Genehmigung von meiner Lütten...):

Pacmania

Huston, wir haben ein Bild!!! (auch wenn es viel zu hell ist...)

Pacmania

Pacmania

Bei dem Videopegel wundert mich das nicht - da muss das Herrchen der PCB wohl Dioden oder Widerstände in die RGB-Leitungen legen.

Pacmania


© 2013 - 2017 · W. Robel e-Mail senden