Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 6 / Bonze Adventure


{Bonze Adventure - Tonlos} der Spieletitel klingt irgendwie nach einem reichen unsympatischen Sack... - na ja, ein kleines Dickerchen ist die Hauptperson schon... aber zurück zur Technik: das Spiel ist völlig tonlos und am Verstärker liegt es leider nicht...

Bonze Adventure

Wie bei vielen Spielen dieses Herstellers begeistert die Sound-Sektion durch den Einsatz eines gerne defekten Daten-/Adress-Multiplexer-Customs mit dem Namen TC0140SYT und einem nachfolgenden Soundchip YM2610... Der Custom ist am Ausgang tot. Wir benötigen einen Organspender:

Bonze Adventure

Der hat schon herhalten müssen - armes Kerlchen...

Bonze Adventure

Aber das benötigte Organ ist noch vorhanden:

Bonze Adventure

Vorsichtig rausoperiert...

Bonze Adventure

Unsägliche Lötversuche am Spender haben ihre Spuren hinterlassen - die Beinchen sind gut verbogen. Das Alter meiner Augen lässt sich sehr gut mit einem hochwertigen Stereomikroskop bekämpfen!

Bonze Adventure

Das muss gerichtet werden:

Bonze Adventure

Feines Uhrmacherwerkzeug ist von Nöten:

Bonze Adventure

Bonze Adventure

Nur mal so zum Vergleich: ein 1/4W Metallfilmwiderstand in der bedrahteten Version... (das waren noch Zeiten...)

Bonze Adventure

Alten raus...

Bonze Adventure

...Neuen rein.

Bonze Adventure

Das Ergebnis ist leider ernüchternd - es hat jetzt Aktivität auf den Bussen, das Sample-ROM wird angesprochen, aber der YM2610 ist weiterhin stumm. Der nächste Schritt ist offensichtlich... ;-)


{Bonze Adventure - das Adventure geht weiter} Das Auslöten des Soundchips ist eine Aktion für sich. die extra-engen Pins verhindern einen Einsatz des Lötsaugers, es geht nur mit dem Heißluftfön.

Bonze Adventure

Sockel in diesem Pinabstand sind sehr schwer zu beschaffen. Natürlich habe ich sowas da. Upps... falsche Größe.

Bonze Adventure

Egal. Was nicht passt, wird passend gemacht! ;-)

Bonze Adventure

Der Custom-Spender dient auch als Soundchipspender - wenn man nicht auf das Platinenmaterial achten muss, dann fällt das Auslöten leichter. Einfach volle Kanne Heißluftfön und nach wenigen Minuten liegt das Spenderorgan auf dem Tisch.

Bonze Adventure

Jetzt noch putzen...

Bonze Adventure

... und es ändert sich genau nichts. Mist. Zur Probe schlachte ich noch ein Fußballspiel - man weiß ja nie, in welchem Zustand sich solche Organspender befinden.

Bonze Adventure

Aber auch dieser Soundchip sagt keinen Ton. daran lag es wohl auch nicht. Trotz munterer Aktion auf allen messbaren Kanälen kommt aus dem Yamaha nichts raus. Ich bin mittlerweile ratlos und breche die Reparatur nach mindestens 6 Stunden Arbeit erfolglos ab. So kann es halt auch mal gehen in diesem Gewerbe.


© 2013 - 2020 · W. Robel e-Mail senden