Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 6 / Scramble


{Scramble Tonlos...} Mal wieder etwas Neues: eine Scramble ohne Ton. Der akustische Signalverfolger sagt: aus den Soundchips kommt alles raus, was soll. Ich habe den 741 OPAMP in Verdacht - leider hat der ein tolles Blechgehäuse. Bestellen ist angesagt - so einen habe ich nicht in meiner Grabbelkiste!

Scramble

Das Gameplay geht.

Scramble

Ein seltenes Gehäuse:

Scramble

Was macht eigentlich dieser Konami-Custom?

Scramble


{Die Reparatur} Die 741 im Blechgehäuse sind gekommen - nicht mehr ganz einfach zu kriegen! Eine gute Idee des Verkäufers, die Transportschutzteile separat zu liefern... *facepalm*

Scramble

Die Endstufe brummt nicht mal mehr, das ruft nach einem Ersatz - gut, dass meine Kisten gut gefüllt sind...

Scramble

Parallel dazu fällt mir der Kondensator auf: ganz schön zerfetzt...

Scramble

...einer der seltenen Null-Ohm Gleichspannungskondensatoren... das Teil muss auch raus, da hat es wohl einen Kurzschluss gegeben.

Scramble

Alles sauber ersetzt - ja, Pin 9 muss noch vollständig angelötet werden. Danach brummt der Lautsprecher, aber Sound gibt es trotzdem nicht. Da muss ich an den 741 ran.

Scramble

Den alten raus...

Scramble

...den neuen rein. Der Sound ist wieder da! Perfekt bis auf das Wärmemanagement. Der Verstärker ist für Kühlkörpermontage gebaut! Ohne diesen macht er es nicht lange...

Scramble

Ich hatte noch einen da, der sich mechanisch ranmogeln lässt. Nicht perfekt, aber er kühlt ausreichend.

Scramble

Und weil ich Pfusch nicht leiden kann, hab ich auch gleich noch die Befestigungselemente getauscht:

Scramble

Saubere Platinenbeinchen...

Scramble

...und die richtigen Abstandshülsen. Sieht aus wie neu!

Scramble

Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: der M51516L ist ein Brückenverstärker! Keiner der beiden Ausgänge sollte an Masse liegen! Wenn man diese Platine in einem Automaten einsetzt, bei der der Lautsprechen mit einem Anschluss an Masse liegt, dann schreit diese Scramble bald wieder nach meiner Werkbank!


© 2013 - 2020 · W. Robel e-Mail senden