Mike McBike @ Home / Museum / Canon Canola 161s


{Canon Canola 161s} Dank eines sehr freundlichen Spenders bekam ich dieses Schmuckstück: eine Canon Canola 161s mit hübschen kleinen Nixies. Nicht zu verwechseln mit der Canola 161 (ohne 's') und den Lichtleiter-Anzeigen, aber ähnlich aufgebaut. Der Speicher ist nicht mehr diskret, sondern in Form eines Laufzeitspeichers ausgeführt, der Rest ist mit alten DTL-Logikbausteinen von TI realisiert. Das Gerät nahm zu Beginn keinerlei Tastatureingaben an, nach einigen Stunden Laufzeit jedoch funktionierte es immer besser - mittlerweile fehlerfrei! Ich denke, die kleinen Elkos im Speicherbereich mussten sich erst mal wieder formieren...

Canola 161s

1 MHz Quarztakt...

Canola 161s

Hier ist der hermetisch verlötete Laufzeitspeicher - sorry, aber den werde ich nicht öffnen.

Canola 161s

Canola 161s

Die Leiterplatten sind noch sauber und übersichtlich aufgebaut.

Canola 161s

Canola 161s

Demnächst gibt es mehr von dieser Maschine zu berichten!


© 2013 - 2020 · W. Robel e-Mail senden