Mike McBike @ Home / Museum / Soemtron ETR220


{...} Nach der Iskra Russentonne dachte ich bei mir, es wäre an der Zeit, noch rückständiger zu werden. Soemtron erfüllte mir den Wunsch mit der ETR220 - ohne ICs, mit Kernspeicher und reine Transistor-Dioden-Logik! Baujahr 1969... Leider defekt, aber was heißt das schon...

Soemtron ETR220

Die Ansicht von hinten - ein solides Gußgehäuse...

Soemtron ETR220

Der Netzstecker fehlt leider, so müssen erst mal Krokoklemmen und ein Trenntrafo helfen.

Soemtron ETR220

Ein loser Stecker, aber der war's leider nicht! Die Stecker sind übrigens alle nicht verriegelt...

Soemtron ETR220

Schön modular aufgebaut:

Soemtron ETR220

Die 12 Steckkarten sind überschaubar:

Soemtron ETR220

Solide Transistor (Germanium) - Dioden (auch Germanium) - Logik!

Soemtron ETR220

Das Layout ist noch nicht aus dem Computer!

Soemtron ETR220

Die Platine ist noch nicht voll... egal! Wir hatten Platz!

Soemtron ETR220

Soemtron ETR220

Die Registerwerte werden in einem Kernspeicher abgelegt:

Soemtron ETR220

Ein schönes Teil Technikgeschichte! Die Löschtaste jagt übrigens einfach einen Stromstoß durch alle zu löschenden Kerne. Simpel und genial!

Soemtron ETR220

Auch hier Layout in Handfertigung! Alle Leiterplatten sind einlagig ausgeführt.

Soemtron ETR220

Ich bin erstaunt, dass in der DDR zu der Zeit japanische Transistoren verfügbar waren!

Soemtron ETR220

{Reparatur} Die Diagnose zeigt: das Display bleibt dunkel, solange nicht ein paar Tasten gedrückt werden, manche Tasten gehen überhaupt nicht... Ich vermute ein Problem an der Tastatur. (Profi halt...;-) )

Soemtron ETR220

Ein werksseitig eingebauter Kurzschluss.. muss drinbleiben! Der Schnürsenkel ist übrigens Absicht, er verhindert, dass die Tasten herausfallen können!

Soemtron ETR220

Die Tastatur muss von unten ausgebaut werden...

Soemtron ETR220

Also demontiere ich die Einheit und messe die Taster durch: fünf davon haben keinen Kontakt mehr. Nach einem provisorischen Kurzschließen der betroffenen Taster leuchtet das Display sofort!

Soemtron ETR220

Was für ein Anblick! Tasteneingaben sind auch schon möglich!

Soemtron ETR220

Kein Wunder, dass sich die Maschine komisch verhält, wenn nur ein Taster nicht mehr richtig schließt: es sind alle in Reihe geschaltet! Nur die Umschaltkontakte gehen zu den entsprechenden Funktionseingängen.

Soemtron ETR220

Also Tastatur vereinzelt...

Soemtron ETR220

Demontiert...

Soemtron ETR220

Ein Wunder der Feinmechanik...

Soemtron ETR220

Die Mikrotaster - Typ C11...

Soemtron ETR220

Die Mechanik ist bei allen gut, aber die versilberten Kontakte sind völlig korrodiert!

Soemtron ETR220

Soemtron ETR220

Erster Versuch: Kontaktreinigung.

Soemtron ETR220

Es geht, es ist mühsam, es dauert...

Soemtron ETR220

Soemtron ETR220

Da fällt mir ein: die meisten Kontakte brauchen einen Mindeststrom, um sauber zu bleiben! 20V, 500mA und einen kräftigen Elko am Netzteilausgang sollten bei der Reinigung helfen.

Soemtron ETR220

Da hatte ich mal eine gute Idee - die restlichen Taster habe ich ohne Auslöten und Demontage funktionsfähig gebritzelt! Trotzdem habe ich einen Satz neue (NOS) Taster bestellt, wer weiß, wie lange die Freibrennaktion hält? Belohnt wurde ich mit der wiederhergestellten Funktion der alten Rechenmaschine!

Soemtron ETR220

Soemtron ETR220

Soemtron ETR220

{Division zum Zusehen} zum Schluss noch ein Filmchen. Hier kann man dem Dividieren so richtig bei der Arbeit zusehen!

Soemtron ETR220


© 2013 - 2019 · W. Robel e-Mail senden