Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 7 / Cosmic Alien


{Cosmic Alien} Eine von der Sorte hatte ich vor langer Zeit schon mal auf dem Tisch... ich sollte meine eigenen Reparaturberichte lesen.

Cosmic Alien

In diesem Fall: ganz schlechte Grafik, Flimmern im Text - das Bild stottert quasi...

Cosmic Alien

Die Video-RAMs wurden schon mal teilweise getauscht, ein Kreuztausch führt aber zu keiner Änderung!

Cosmic Alien

Datenbusbit D7 sieht schlecht aus...

Cosmic Alien

Und auch sonst ist die Platine etwas restaurationsbedürftig...

Cosmic Alien

Der Stecksockel zur Grafik-Tochterplatine (für das Starfield) sieht nicht gut aus...

Cosmic Alien

Pfuschdrähte überall, aber das muss so.

Cosmic Alien

Ohne Starfieldplatine geht das Spiel auch, halt mit einfarbigem Hintergrund. Wenigstens kann man so an alle Bauteile ran.

Cosmic Alien

Die Suche nach der Ursache für das seltsame Verhalten von D7 hätte ich mir sparen können... das hab ich in einem alten Beitrag von mir bereits festgestellt: das ist bei allen Cosmic Aliens so! Hätte ich meine eigenen Berichte gelesen, wäre ich schlauer gewesen. Der 74LS153 war's auf jeden Fall nicht... Dafür der LS86 daneben - tauber Output! Der Sockel muss raus...

Cosmic Alien

Der Kamerad hier hat den Deckel springen lassen, als ich nach der D7 Ursache geforscht habe, dazu zwickt man gerne mal IC-Beinchen durch. Bei Keramikgehäusen nicht immer eine gute Idee... Das RAM funktioniert im Dunkeln noch, sobald Licht auf den Chip fällt, stürzt das Spiel ab!

Cosmic Alien

Ich habe ja Ersatz da...

Cosmic Alien

... auch bei den Sockeln:

Cosmic Alien

Und schon läuft das Spiel wieder einwandfrei!

Cosmic Alien

Cosmic Alien

Das RAM wäre nicht nötig gewesen - aber nur wer nichts macht, macht keine Fehler!

Cosmic Alien

Und ja, die schnellen (was man so schnell nennt...) Video-RAMs werden gut warm!

Cosmic Alien

Cosmic Alien


© 2013 - 2021 · W. Robel e-Mail senden