Mike McBike @ Home / Arcade Reps Teil 7 / Konami Gaiapolis


{Konami Gaiapolis} Eine Gaiapolis schlug bei mir ein - Konami... Customs... Soundhybride...

Konami Gaiapolis

Aber der Sound war es nicht... das hat schon mal wer geputzt, da geh ich nicht mehr ran, sollen sich doch andere mit sowas rumärgern! Der Hybride ist trocken und läuft (noch) einwandfrei...

Konami Gaiapolis

Nein, das Teil hat heftige Grafikfehler, vor allem, wenn man an einem Mask-ROM einen Pin berührt.

Konami Gaiapolis

Pin 1 beim rechten Chip ist es - die Suche hat etwas gedauert, sind ja doch einige Pins, die man einzeln befummeln muss... Auf der Platine ist absolut kein Fehler zu erkennen...

Konami Gaiapolis

Trotzdem gibt es da einen winzigen Haarriß, den ich mit Engelshaar flicken musste.

Konami Gaiapolis

Das sieht man alles eh nur noch unter dem Stereomikroskop in meinem Alter....

Konami Gaiapolis

Also, das Bild ist schon mal wieder O.K. - Die Leiterbahnen und Vias auf dieser Platine sind übrigens eine Frechheit - weniger Kupfer ging nicht, was soll das?

Konami Gaiapolis

Nächster Fehler: Button B ist im Dauermodus...

Konami Gaiapolis

Die blöden Eingangshybride sind es nicht... da sind eh nur Widerstände und Kondensatoren zur Filterung drin...

Konami Gaiapolis

Der Eingangsmultiplexer ist gekillt - das verrät mir der abgezwickte Pin, der so keinen Masseschluss mehr auf dem Kanal erzeugt...

Konami Gaiapolis

Heißluft will ich bei den haarfeinen Leiterbahnen nicht nehmen, ich entscheide mich für die Schnipp-ab!-Methode...

Konami Gaiapolis

Dann kann man die einzelnen Pins einzelnen streßfrei auslöten, Entlötsauger und fertig.

Konami Gaiapolis

Wieder eine PCB gerettet - fühlt sich doch irgendwie noch gut an!

Konami Gaiapolis

Ach ja... Button B ist auf Pin 6 von unten... Auf Pin 6 von oben ist ... na? ... genau! 12V... Sollte da wer den Stecker verkehrt herum aufgesteckt haben? (Button B Player 2 ging übrigens noch...)


© 2013 - 2021 · W. Robel e-Mail senden