Mike McBike @ Home / Museum / HP 7440A ColorPro Plotter


{HP 7440A ColorPro Plotter} Passend zu meinen HP-85 habe ich mir einen Plotter besorgt, der über HP-IB läuft. Man will ja standesgemäß arbeiten...

HP 7440A ColorPro Plotter

Ja - so sollte das eigentlich von Beginn an aussehen - hat es aber natürlich nicht...

HP 7440A ColorPro Plotter

So gut wie alle Stifte sind mittlerweile völlig eingetrocknet. Auch diejenigen, die in der ungeöffneten Originalverpackung bei mir eingetroffen sind. Gut, dass ich nur wasserlösliche "Non Permanent"-Stifte geordert habe...

HP 7440A ColorPro Plotter

Ein bekannter Schreibwarenhersteller bietet eine Auswahl an wasserlöslichen Nachfülltinten für seine Filzer... Und ich habe das passende Werkzeug!

HP 7440A ColorPro Plotter

Blöd, der Schnorchel ist mit einem Filz versehen und da passen nur die Stifte rein, die der Hersteller vorgesehen hat.

HP 7440A ColorPro Plotter

Der hat aber nicht mit meinem Lötkolben gerechnet...

HP 7440A ColorPro Plotter

Alles liegt bereit. Die Zukaufstifte lassen sich übrigens spielend leicht mit einer Messerklinge öffnen. Die Original-HP-Stifte hingegen müsste man mit der Drehmaschine etwas abdrehen, um die Kappe greifen zu können!

HP 7440A ColorPro Plotter

Es geht voran - was so ein richtiger Retro-Junkie ist...

HP 7440A ColorPro Plotter

HP 7440A ColorPro Plotter

Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen! Es sifft noch etwas - das wird sich geben, wenn der Filz nicht mehr ganz so übervoll ist. Und nicht alle Stifte funktionieren gleich gut. Aber für's Hobby ist das Ergebnis einwandfrei!

HP 7440A ColorPro Plotter


Und kaum fängt man an, daran Freude zu haben, schon fliegt einem das nächste Teil um die Ohren...

HP 7440A ColorPro Plotter

Arghh... diese kleinen Andruckrollen sind aus Weichplastik und lösen sich langsam auf...

HP 7440A ColorPro Plotter

Also alles auseinandernehmen - sind ja nur zwei Schrauben auf der Unterseite... Hier das Stiftekarussell mit dem Übeltäter rechts daneben:

HP 7440A ColorPro Plotter

Der Stifthalter mit einem sehr guten Zahnriemen...

HP 7440A ColorPro Plotter

Die Motore sind keine Stepper sondern leistungsstarke Servos - deswegen geht das schnell und kraftvoll!

HP 7440A ColorPro Plotter

Hier der Magnet für die Stiftabsenkung:

HP 7440A ColorPro Plotter

Die Rückseite mit der Minimalelektronik. Die Gummidose auf der linken Seite ist der Dämpfer für die Stiftabsenkung.

HP 7440A ColorPro Plotter

Standesgemäß: HP-IB-Schnittstelle... mit RS-232 gibt es das Gerät auch.

HP 7440A ColorPro Plotter

Diese Andruckrolle hat sich entblättert. Gottseidank dient sie nicht dem Antrieb (das macht eine sandbeschichtete Bronzerolle darunter), sondern nur zum Gegenhalten.

HP 7440A ColorPro Plotter

So sieht die intakte Rolle aus:

HP 7440A ColorPro Plotter

Die Rolle lässt sich einfach demontieren:

HP 7440A ColorPro Plotter

Als Ersatzteilspender dient ein Motorrad-Batterie-Entlüftungsschlauch - vermutlich aus PVC. Mit dem Heißluftfön auf 150°C erhitzt lässt er sich einfach aufziehen...

HP 7440A ColorPro Plotter

Ein scharfes Messer trennt alles Überflüssige ab.

HP 7440A ColorPro Plotter

Wieder sorgfältig eingebaut:

HP 7440A ColorPro Plotter

Die Spannung steigt!

HP 7440A ColorPro Plotter

Jetzt noch ausreichend Munition in das Magazin...

HP 7440A ColorPro Plotter

Und - voila!

HP 7440A ColorPro Plotter

Und hier gibt es mal einen kleinen Film, der einen sinnvollen Einsatz des Plotters demonstriert:

HP 7440A ColorPro Plotter


© 2013 - 2021 · W. Robel e-Mail senden